buechertipps


Hier möchte ich gerne Bücher empfehlen.

1.

Klassische Schacheröffnungen     von Theodor Schuster

Welche Eröffnung ist die richtige für mich?

Um eine Parte erfolgreich spielen zu können, ist es für den Anfänger wie auch für den fortgeschrittenen Schachfreund unerläßlich, die zahlreichen Eröffnungsmöglichkeiten zu kennen.

Denn beim Schachspielen entscheidet oft bereits die ersten Züge über den weiteren Verlauf des Spiels und damit möglicherweise über den Sieg oder Niederlage.


Dieses Buch präsentiert 67 klassische Schacheröffnungen mit ihrem wichtigsten Varianten.

Ausführlich werden die bei Schachspielern so beliebte offenen Spiele behandelt, aber auch die Sizilianische und die Französische Verteidigung bei den halboffenen Spiele kommen nicht zu kurz. Die geschlossenen Spiele runden das Buch ab. Alle Eröffnungen werden mit einem Diagramm und einer kurzen Erläuterung vorgestellt und mit Beispielen aus den Tunieren des Worldcups belegt.

Theodor Schuster (1911-1998), Deutscher Meister, betreute über viele Jahre als verantwortlicher Redakteur die beliebten Schachrubrik der "Stuttgarter Zeitung".

 

2.

Schachtaktik für Kids     von Chandler, Murray

Überliste den Gegner mit 50 taktischen Trick´s

Dieses Buch ist, wie der Titel schon verrät, etwas für un sere Kinder.

 

3.

Die sieben Todsünden des Schachspielers  von Jonathan Rowson

Schottlands jüngster Schachgroßmeister untersucht die häufigsten Ursachen

für verhängnisvolle Fehlentscheidungen beim Schachspiel

 

4.

Geheimnisse der Schachintuition  von Alexander Beljawski und Adrian Michaltschischin

Wie man sein sachliches Unterbewußtsein stimuliert


 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!